IT-Werkmeister, (IKT), Fachinformatiker, EDV Techniker, Werkmeister Forum Foren-Übersicht
 •  Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   
Die Werkmeister suche ?ber Google
IT-Werkmeister Suche f?r Manuscripte und Diplomarbeiten
...and all other Google Tools can you find here
Werkmeister wehren sich AKTIV gegen unerw?nschte Mails! (Siehe mehr unter SPAM im Forum)
We have join,we have fun, we have Cisco and a SUN...
If you can read this, thank your sysadmin!
Board Navigation
Navigation
 Home
 Forum
 News
 Impressum
Service
 Mitgliederliste
 Statistik
 Kalender
 Links
 Downloads
Hilfe und Support
 FAQ
 Knowledge Base
 Suchen
 Credits
Interaktiv
 Album

Statistik
Wir haben 280 registrierte Benutzer.
Der neueste Benutzer ist embsupply.

Unsere Benutzer haben insgesamt 1663 Beiträge geschrieben. Es gibt 770 Themen.

Werbung


Top Poster
Ferenc :: 907 Beiträge
Butterfly :: 75 Beiträge
Madjack :: 22 Beiträge
Geist333 :: 15 Beiträge
Tschiki :: 13 Beiträge

Letzte Beiträge
Neues Argumentationspapier zum Thema Logikpatente?
by Anonymous on 29/2/2016
Wettbewerb zum Thema Kryptographie
by Anonymous on 29/2/2016
Valentin Fritzmann : Regarding Website Hosting
by Anonymous on 30/4/2015
tapa korjaus huono luotto Historiallinen menneisyys
by Juukla on 26/1/2014
HTTP Codes
by cupidsrose on 18/10/2013
Wo ich kann, um die neueste Version von XRumer downloaden?!
by Jannettefex on 29/9/2013

Suchen


Syndication
Letzte Themen
Foren News
CBACK.de - Orion Herstellerseite

IT-Werkmeister, (IKT), Fachinformatiker, EDV Techniker, Werkmeister Forum
Domainabfrage und Registrierungs Tool

Ab sofort sind Echtzeit-Domainregistrierungen für Registrierte und Freigeschalteter User, nach Rücksprache möglich. Ebenfalls sind Virtualserver für Webhosting von Websites, Mailserver Postfächer (IMAP, POP3) mit Confixx und Plesk möglich.

Entsprechende Anträge richtet diesbezüglich bitte hier im Forum an uns:[Anträge & Anfragen]

Produktseite
Login
Domainabfrage
Domainname

Heise - News
Die neuesten News von heise.de auf IT-Werkmeister.com
Heise News auf IT-Werkmeister Stoppt Verschwörungstheorien: Social-Payment-Dienst Patreon geht gegen QAnon vor
heise+ | Digitale Datensicherung: Langzeitarchivierung mit Festplatten anlegen
Tod eines Visionärs: Lee Kun Hee entwickelte Samsung zum Technologieriesen
Gegen Medienkonzentration: Länder streben Modernisierung an
IAEA: Ohne Atomkraft sind Klimaziele unerreichbar ? Deutschland auf Sonderweg
NASA-Sonde hat bei Asteroiden-Manöver ausreichende Probe entnommen
EU-Rat befürwortet Klimagesetz mit CO2-Neutralität bis 2050
heise+ | Der richtige Lichtschalter fürs Smart Home
Missing Link: Telematische Infrastruktur ? die abgespahnte Seite des Systems
Fiese Verlockung: 30 Jahre Solitaire für Windows
4W: Was war. Was wird. Von Säulen und ihren Heiligen
TechStage | Coole Horror-Gadgets noch rechtzeitig zu Halloween
Feinstaubemissionen: Bundesregierung gibt Entwarnung bei Laserdruckern
Hersteller äußert sich zu HDMI-2.1-Problemen bei Denon- und Marantz-Receivern
TechStage | Bis 300 Euro: Diese aktuellen Tablets haben Android 10
US-Musikindustrie lässt Open-Source-Downloadtool youtube-dl bei GitHub sperren
Eine Stunde geschenkt ? Uhren werden Sonntagfrüh zurückgestellt
Ryuk-Angriff auf französischen IT-Dienstleister ? Einfallstor Zerologon-Lücke?
heise+ | Lüfterloser Mini-PC-Barebone mit schnellem Prozessor
Sicherheitsunternehmen F-Secure will "Staatstrojaner" ausschalten
Windows 10 2004 zurücksetzen: Microsoft-Workaround behebt Problem
Überwachung im Homeoffice ? Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?
US-Regierung verhängt Sanktionen wegen Cyberangriff
Best of Informationsfreiheit: Gesetze im Internet ? aber bitte richtig!
heise+ | Smartphone-Fotos in die Cloud verlagern: Speicherdienste im Vergleich
Alles Retro, oder was? | c't uplink #35.0
TechStage | Ratgeber: Smarte Steckdosen für jeden Einsatzzweck
heise+ | Porträts auf Distanz: Foto-Shootings mit der Webcam realisieren
Trojaner für Geheimdienste: Datenschützer sieht die Demokratie bedroht
JavaScript: KendoReact 4.0 unterstützt React 17
Fahrbericht Land Rover Discovery Sport P300e PHEV
macOS 11: Apple verbirgt eigene Dienste vor Mac-Netzwerkfiltern
Mobilfunk in fahrendem Zug: Swisscom erreicht Datenrate von 1,2 GBit/s
iSH: Apple lässt Linux-Shell in den App Store
Neuer Medienstaatsvertrag auf der Zielgeraden
heise+ | Kleidung und Häuser aus Pilzen
TechStage | Ratgeber Tastaturen: Mechanisch, Rubberdome oder TKL?
Microsoft Edge: Entwicklerorientierte Browserfassung für Linux jetzt als Preview
Berichte: Deutsche Bank will IT-Tochter Postbank Systems verkaufen
Mediasaturn-Mutter Ceconomy geht mit Rückenwind ins Weihnachtsgeschäft
Apples iMovie bearbeitet jetzt HDR-Videos
PassMark-Benchmark: Ryzen 5 5600X stößt Core i9-10900K vom Singlethreading-Thron
TikTok: Mehr Transparenz beim Entfernen von Videos
Grün-Rot: Stadt München soll rasch fünf Open-Source-Projekte entwickeln
Instana unterstützt die App-Produktion mit PHP und Python
Neue Shopping- und Hosting-Funktionen sowie Gebühren für WhatsApp-Business
l+f: Robin-Hood-Hacker spenden Lösegeld ? nein danke
TrueNAS 12 schluckt FreeNAS und bringt native ZFS-Verschlüsselung
Nato stellt Plan für Weltraumzentrum in Ramstein vor
heise+ | CloudHealth: Compliance, Kosten und Security in Multicloud-Umgebungen im Blick
heise-Angebot: heise-Security-Webinar als Aufzeichnung: Cloud für Unternehmen
Uber wegen Wahlwerbung in Fahrer-App verklagt
Vodafones neue Red-Tarife: GigaKombi-Nutzer surfen unbegrenzt
Ubuntu 20.10 "Groovy Gorilla" betreibt Produktpflege und huldigt der Himbeere
Sicherheitsupdate: Nvidia Geforce Experience macht PCs vielfältig angreifbar
In Rust geschrieben und übersichtlicher: nat will ls ersetzen
#TGIQF ? das Newsquiz zur Kalenderwoche 43
Intel-CEO: 10-Nanometer-Prozessor "Alder Lake" kommt 2021
Adblocker-Konferenz: Der Kampf geht weiter
heise+ | Actioncam GoPro Hero 9 Black mit Horizontausgleich und 5K-Aufnahme im Test
Erste Teardowns: Wie es in den neuen iPhones aussieht
Bug in HDMI-2.1-Chips: AV-Receiver, Next-Gen-Konsole und Grafikkarten betroffen
Beschwerde-Rat: Facebooks Oversight Board nimmt die Arbeit auf
5G mit iOS: iPhone 12 und 12 Pro nun verfügbar
heise-Angebot: Bits & Currywurst und betterCode() PHP 8: Zwei Events buchen und sparen
Machine Learning: Microsoft, MITRE, IBM, Nvidia & Co erstellen Bedrohungsmatrix
Radlerin ohne Helm: Mitschuld an Verletzungen bei Unfall mit einem Auto?
Huawei: Gebremstes Wachstum wegen US-Sanktionen
Corona-Pandemie: Wissenschaftler identifizieren drei Haupttreiber
1Password: Client der Online-Passwortverwaltung für Linux
US-Cybersicherheitsagentur: Russische Hacker greifen Dutzende US-Ziele an
Gegen die "Infodemie": Wikipedia und WHO kooperieren
heise+ | Dateien umbenennen: Fünf Batch-Renamer für Windows im Vergleich
Glasfaser-Ausbau entlang von Bahnstrecken ins Stocken geraten
Nach Hackervorwürfen: Russland bietet Dialog über Cybersicherheit an
Webprogrammierung mit Blazor WebAssembly, Teil 1: Web-API-Aufrufe und Rendering
c't deckt auf: Dateien, IoT und Industrieanlagen ungeschützt im Netz
Artenwanderung: Weltweiter Anstieg gebietsfremder Spezies
US-Sanktionen und COVID beeinträchtigen Intels Geschäfte, Aktie bricht ein
heise+ | Geschichte des Internets: Wie vor 30 Jahren das World Wide Web entstand
TechStage | Top 10: Die besten Smartphones 2020 bis 300 Euro
EU sanktioniert Russen für Hackerangriff auf Bundestag
Blockade von Biden-Bericht: US-Senat will Twitter- und Facebook-Chef vorladen
Über den Entwickler-Trugschluss enger Zusammenarbeit mit Designern
Gericht: Angeblich rechtsextremer Polizei-Chat war Hitler-Parodie
NSA-Skandal: Edward Snowden erhält unbefristeten Aufenthalt in Russland
Aktuelle PC-Gaming-Deals: Gratis-Vollversionen, Sales und Spiele-Bundles
Gefährliche Lücken in Cisco-Software für Netzwerkschutz und -Management
kurz informiert: Facebook Dating, Paypal, Minecraft, Verwaltungsmodernisierung
Apple: Fortnite-Macher Epic klaut immer noch Geld
Erfolgreicher Aufschlag: Das Elektroauto VW ID.3 im Test des Euro NCAP
UEFI Secure Boot sperrt manche freie Software aus
Drohmails an Wähler: FBI wirft Iran versuchte Einflussnahme auf US-Wahlen vor
heise+ | Sichere und geheime Wahlen übers Internet dank Kryptografie und Mathematik
Stromausfälle in Deutschland im Schnitt zurückgegangen
Playstation 5 unterstützt Netflix, Apple TV und Disney+
PyTorch Lightning 1.0: PyTorch, nur schneller und flexibler
N26: Strafzinsen für Guthaben ab 50.000 Euro
Konica Minolta: Globaler Cloud Print Service für Unternehmen
Chip-Produktion in USA: Apple schielt auf Steuererleichterungen
DreamHack Leipzig 2021 abgesagt
Weiter ohne Google: Huawei Mate 40 Pro, Freebuds Studio und smarte Brillen
OnlyOffice: Dokumente verschlüsselt in den privaten Raum verschieben
Studie zu Klimaneutralität: Ziele nur mit viel mehr Ökostrom erreichbar
WordPress-Plugin: Zwangsupdate für den "Loginizer" wegen gefährlicher Lücke
GeForce RTX 3080 20 GByte und RTX 3070 16 GByte angeblich gestrichen
Sicherheitsupdate: Thunderbird 78.4 gegen Abstürze und Schadcode gerüstet
Federated Learning Of Cohorts: Personalisierte Werbung ohne Nutzerprofile
heise+ | Android 11 bringt neue Möglichkeiten für Programmierer
Rust macht Kata Containers 2.0 schneller und kompakter
Sicherheitsforscher kombiniert drei Lücken in Discord-Messenger
Elektroauto: Sono Motors will Serienzulassung für Solarmodule in Karosserie
Autonome Roboter liefern Essen auf US-Universitäts-Campus aus
Patentstreit mit Nokia: Lenovo stoppt Verkauf in Deutschland
Critical Patch Update: Oracle patcht 402 Schwachstellen in seinen Produkten
Google Chrome: Datensammelnde Adblocker wurden entfernt
Erste Benchmarks: 5G leert iPhone-12-Akku flotter
"Minecraft": Microsoft-Account wird bei Java-Edition zur Pflicht
heise-Angebot: Ceph Day: Abschluss der storage2day 2020
heise-Angebot: Dixies: Moderne Nixie-Röhren zum Selberbauen
Neuer Bug: Default-Apps in iOS 14.1 wechseln wieder zurück zu Apple
heise-Angebot: Online-Workshop: Automatisierte Textanalyse
heise+ | IT-Security: Passwörter und Hashes ? wie Angreifer die Domäne kompromittieren
Status Softwaretest: Agile Vorgehensweisen etablieren sich zunehmend
Ubisoft Connect: Uplay-Nachfolger macht Spiele plattformübergreifend
Cybercrime-Konvention: Europarat plant Whois-Datenzugriff für Strafverfolger
Börsengang von McAfee rund 740 Millionen Dollar schwer
Apples Ex-Designchef Jony Ive kriegt Auftrag von Airbnb
heise-Angebot: Die neue iX ist da: DSGVO-Daten beherrschen ? identifizieren, finden, löschen
Snyk verspricht schnelles Static Application Security Testing
heise+ | Werbeblocker Pi-hole: Raspi als DNS-Server mit integriertem Ad-Blocker nutzen
Videodienst Quibi gibt nach einem halben Jahr auf
GMC Hummer EV: Elektrische Landmaschine mit Hundegang [Update 23. Okt. 2020]
Facebook Dating startet in Europa
Die X-Akten der Astronomie: Radioblitze vom anderen Ende des Universums
#heiseshow: Starlink & Co. ? Abschied vom Sternenhimmel nur für Internetzugang?
EZB: Digitaler Euro soll programmierbar werden ? aber kein reines Krypto-Asset
Fliegende Toaster: Der Windows-Screensaver-Boom
Tesla verdreifacht Betriebsgewinn
TechStage | Lego im Test: Ninjago Brettspiel, Hidden Side & Powered Up
heise+ | Zugvogel-Fotografie: Mit Einsteiger-Ausrüstung zu guten Ergebnissen
Paypal bietet US-Nutzern Kryptogeldhandel ? Bitcoin steigt
Verwaltung in der Corona-Krise: Das Faxgerät als Bremse
Pitch: Berliner Startup konkurriert mit PowerPoint
iPhone 12: Display-Reparatur teurer als beim Vorgänger
Update für den Chrome-Browser schließt aktiv ausgenutzte Lücke
Grafikkartengerüchte: Radeon RX 6000 zum Start mit 4096 bis 5120 Shadern
Verbraucherschützer: Regierung kümmert sich unzureichend um Regulierung der KI
Dell: Iaas, PaaS, SaaS sind passé, Projekt APEX schluckt gleich die komplette IT
EU-Rat: Bundesregierung will durchgehende 5G-Überwachung sicherstellen
US-Regierung beschaut Googles milliardenschwere Partnerschaft mit Apple
Kabinett will Geheimdiensten Zugriff auf Messenger-Nachrichten geben
Kurz informiert
Acer Chromebook Spin 513: Erste Deutschlandvorstellung mit Snapdragon 7c
Cloud-native: Kubermatic Kubernetes Platform 2.15 bindet externe Cluster ein
Windows 10 Version 20H2: Herbst-Upgrade jetzt verfügbar
Cisco Webex: Funktionen für Videokonferenzen und zur Raum-Kontrolle
heise+ | Kurztests: Flotter AMD-Prozessor, NAS-Festplatte und eine Videokonferenzkamera
Parallels für Unternehmen: Alle Windows-Anwendungen laufen auf dem Chromebook
Acer Swift 3x: Notebook mit Intels erstem Xe-Grafikchip kommt im November
Acer bringt Notebooks mit 16:10-/3:2-Touchscreens, LTE-Modem oder Porsche Design
Anonymisierendes OS: Tails 4.12 bringt Security- und Bugfixes
Elektroautos: EnBW zeigt das Laden der Zukunft
DxO PhotoLab 4: Raw-Fotos intelligent entrauschen
"Crash Bandicoot 4: It's About Time" angespielt: Jump'n'Die
iPhone 12 und 12 Pro: Apples 5G-Flaggschiffe im ersten Test


   
Filialschließung von Alternate
Verfasst am 11/2/2011 von Ferenc
Hardware Der ComputerStore in Wien wird hatte eine kurze Lebenszeit.

Die Filiale ALTERNATE in der Triester Strasse 282-284, A-1230 Wien wird mit ende März geschlossen werden.

So steht es Online:
"Zum 31.03.2011 stellen wir den Ladenbetrieb im 23. Bezirk Wiens ein. Natürlich sind wir weiterhin mit unserem Online-Shop rund um die Uhr für Sie da."

(Alles lesen)
            Dieser Eintrag wurde  15419 mal angeschaut und hat  0 Kommentare.

   
Vertraulichkeit und Integrität von IT-Systemen
Verfasst am 28/2/2008 von Ferenc
Internet Wie einst das Internet Geschichte schrieb, schreibt mit 27. Februar 2008 ein Urteil des Deutschen Bundesverfassungsgericht Geschichte und Revolutioniert die Rechtsprechung.

Dies ist ein besonderer Tag im Persönlichkeitsrecht und Datenschutz, weil es unsere Grundrechte entscheidend reformiert. Erstmals haben IT-Systeme im Grundrecht ein Daseinsberechtigung als "Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme".

L e i t s ä t z e
zum Urteil des Ersten Senats vom 27. Februar 2008
- 1 BvR 370/07 -
- 1 BvR 595/07 -

1. Das allgemeine Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG) umfasst das Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme.

2. Die heimliche Infiltration eines informationstechnischen Systems, mittels derer die Nutzung des Systems überwacht und seine Speichermedien ausgelesen werden können, ist verfassungsrechtlich nur zulässig, wenn tatsächliche Anhaltspunkte einer konkreten Gefahr für ein überragend wichtiges Rechtsgut bestehen. Überragend wichtig sind Leib, Leben und Freiheit der Person oder solche Güter der Allgemeinheit, deren Bedrohung die Grundlagen oder den Bestand des Staates oder die Grundlagen der Existenz der Menschen berührt. Die Maßnahme kann schon dann gerechtfertigt sein, wenn sich noch nicht mit hinreichender Wahrscheinlichkeit feststellen lässt, dass die Gefahr in näherer Zukunft eintritt, sofern bestimmte Tatsachen auf eine im Einzelfall durch bestimmte Personen drohende Gefahr für das überragend wichtige Rechtsgut hinweisen.

3. Die heimliche Infiltration eines informationstechnischen Systems ist grundsätzlich unter den Vorbehalt richterlicher Anordnung zu stellen. Das Gesetz, das zu einem solchen Eingriff ermächtigt, muss Vorkehrungen enthalten, um den Kernbereich privater Lebensgestaltung zu schützen.

4. Soweit eine Ermächtigung sich auf eine staatliche Maßnahme beschränkt, durch welche die Inhalte und Umstände der laufenden Telekommunikation im Rechnernetz erhoben oder darauf bezogene Daten ausgewertet werden, ist der Eingriff an Art. 10 Abs. 1 GG zu messen.

5. Verschafft der Staat sich Kenntnis von Inhalten der Internetkommunikation auf dem dafür technisch vorgesehenen Weg, so liegt darin nur dann ein Eingriff in Art. 10 Abs. 1 GG, wenn die staatliche Stelle nicht durch Kommunikationsbeteiligte zur Kenntnisnahme autorisiert ist.

Nimmt der Staat im Internet öffentlich zugängliche Kommunikationsinhalte wahr oder beteiligt er sich an öffentlich zugänglichen Kommunikationsvorgängen, greift er grundsätzlich nicht in Grundrechte ein.

BUNDESVERFASSUNGSGERICHT

Verkündet
am 27. Februar 2008
Kehrwecker
Amtsinspektor
als Urkundsbeamter
der Geschäftsstelle

Zitierung: BVerfG, 1 BvR 370/07 vom 27.2.2008, Absatz-Nr. (1 - 333), http://www.bverfg.de/entscheidungen/rs20080227_1bvr037007.html
Frei für den nicht gewerblichen Gebrauch. Kommerzielle Nutzung nur mit Zustimmung des Gerichts.

Diese war eines der wichtigsten und seit langem, die notwendigste Rechtsprechung. Dabei sind sich die Datenschützer, Rechtsanwälte, IT-Verantwortliche, Unternehmen und die gesamte Gesellschaft einig.

(Alles lesen)
            Dieser Eintrag wurde  12487 mal angeschaut und hat  0 Kommentare.

   
Vorratsdatenspeicherung
Verfasst am 21/12/2007 von Ferenc
Security "Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben." Zitat von Benjamin Franklin

Ab 01.01.2008 ist es in Deutschalnd soweit. Der gläserne Bürger wird leider bald Realität. Das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung legalisiert nun das, was bisher auch schon illegalerweise praktiziert wird. Wem "ECHELON" ein Begriff ist der versteht auch was hinter einer Abhörstation verbirgt, und für was alles es genutzt werden kann und wird! Google hilft da weiter - (Der ECHELON Abhörstation befindet sich nahe Frankfurt (D), und wird von der US Regierung ungeniert in Deutschland betrieben.)


Zitat:
Alles was sich wie eine Schadsoftware verhält muss blockiert werden. (Antiviren Sicherheitsspezialist)



Zitat:
Wenn das System von "Staatstrojaner", "totalem Loggen" und "Vorratsdatenspeicherung" von böswilligen Personen geknackt werden können, so haben diese ebenfalls - ohne richterlichen Beschluss - Vollzugriff auf unsere Daten. Das man mit sensiblen Informationen durchaus Dinge bewegen kann die jemandem durchaus schaden können ganz nach der Fiktion des Filmes "Das Netz" mit Sandra Bullock ist wohl jedem klar.

Aber auch die Gefahr, dass jeder mit einem falschen Wort, einer falschen Handlung in eine Schublade der Kriminalität gesteckt wird ist ein Risiko was keineswegs für mehr Sicherheit sondern ehr für mehr Verwirrung und Probleme bei Privatleuten sorgt. Jemand der wirklich etwas großes Plant wird wohl kaum eine offene E-Mail schicken oder in einem Forum posten oder vom heimischen Festnetztelefon oder Handy seine Kontaktmänner anrufen. (C.Knerr Systementwickler)


Zitat:
Im Netz der Vorratsdatenspeicherung werden nur Gelgenheits- und Kleinkriminelle, unbedarfte Amateure und der ganz normale Bürger hängen bleiben. (Quintessenz)


Zitat:
Im Zuge der Implementierung dieser Novelle werden die Netzbetreiber Daten aus Ihren Netzen speichern müssen, die sie bisher nicht erhoben haben. Das Gesetz stellt nicht sicher, dass diese Daten keiner Drittnutzung zugeführt werden. Die Verkehrsdatensätze, da sie nun einmal gesammelt im System vorhanden sind, können ebenso gut zu Marketingzwecken benutzt werden. (Quintessenz)


Presseberichte zu diesem Thema bei YouTube:
* http://www.youtube.com/watch?v=-IEF96PaAeg
* http://www.youtube.com/watch?v=85oExM40zCQ
* http://www.youtube.com/watch?v=bA9jaH15qCY
* http://www.youtube.com/watch?v=J6Yx6UhzbUs
* http://www.heise.de/newsticker/meldung/101268/from/rss09 (EU-Kommission pocht auf Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung)
* http://www.silicon.de/enid/druckfunktion/32287,4

Presseberichte zu diesem Thema bei heise online
(Österreichs IT-Branche gegen Vorratsdatenspeicherung und Bundestrojaner)
IT Branche gegen Vorratsdatenspeicherung und Bundestrojaner


Links zu diesem Thema:
http://www.uberwach.de/
http://www.vorratsdatenspeicherung.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Vorratsdatenspeicherung
http://www.heise.de/newsticker/meldung/99505
http://www.quintessenz.at/d/000100003865


in Deutschland hat jeder Bürger bis zum 24.12.2007 noch die Möglichkeit an einer Verfassungsbeschwerde teilzunehmen. Nähere Informationen hierzu findet man unter: http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/51/70/

In Österreich war eine Stellungnahme bis zum Begutachtungstermin am 21.05.2007 möglich, woran unter anderem sich auch die ISPA (Vereinigung der Österreichischen Internet Service Provider) beteiligt hatten. (Link)

Und jetzt stellt sich die Frage, wie kann ich mich schützen?

Antwort in Form von drei Regeln:
Information und Bildung und gesunder Menschenverstand.
Mündig werden und dagegen Protestieren.
Es gibt keinen 100% sicheren Schutz vor niemand!

Bei Interesse stehe ich natürlich mit Detaillierten Präventiv Informationen (Virtualisierung, Spiegelung, Applikation-Gateway) zu Verfügung - Diskussion hier im Forum.

(Alles lesen)
            Dieser Eintrag wurde  43009 mal angeschaut und hat  7 Kommentare.

   
Das Ende von PC-Profesionell und Internet Profesionell
Verfasst am 2/5/2007 von Ferenc
Hardware VNU Business Publications Deutschland hat die Einstellung ihrer Geschäftstätigkeiten zum 30. Juni 2007 bekannt gegeben.

Die Ausgabe 6 im Mai ist damit die letzte der von mir bevorzugten Magazine gewesen. Es gibt gab nur wenige Zeitschriften auf diesem Niveau.

Dabei hat zuletzt ein Relaunch und Neuorganisation des Verlages mit positiven Rückmeldungen für Erfolg gesorgt. Immerhin laut pcproblog.de, gingen über 156 830 PC-Profesionell im ersten Quartal 2007 über die Ladentheke, Internet Professionell kam auf 21 670 verkaufte Exemplare.

Die Finanzinvestoren haben über 75 Mitarbeitern und eines der besten Deutschsprachigen Magazine entschieden. 16 Jahre PC Professionell und 12 Jahre Internet Professionell sind ab Juni Geschichte. Die WEKA Computerzeitschriften-Verlag hat Antrag auf Vermögenserwerb (und damit auch die Abonnenten-Kartei) gestellt.

Der Aboservice ist unter pcpro@zenit-presse.de oder 0711-7252-299 erreichbar.

Soviel zur Liquidation durch Venture Capital

Links:
http://www.3i.com/local/3i-agrees-buyout-of-vnu-business-media-europe.html
http://www.pcproblog.de/2007/04/aus_fr_pc_profe.html

(Alles lesen)
            Dieser Eintrag wurde  14047 mal angeschaut und hat  0 Kommentare.

   
Die neue Waffe im Web gegen Piraterie
Verfasst am 25/2/2007 von Ferenc
Google Video Recognition

Audible Magic steht der Film- und Musikindustrie mit einer neuen Software gegen Raubkopierer zur Seite. Sie basiert auf Techniken der Mustererkennung in Video und Audiofiles, und soll auch Qualitativ schlechte Inhalte identifizieren können. Als Test diente eine Zweiminute Video-Clip von YouToube aus dem Kino (Kill Bill), die unter schlechten Lichtverhältnissen mit einem Camcorder aufgenommen wurde und mit Japanischen untertiteln versehen wurde. Die Software erkannte die Aufnahme und konnte an einer unwillkürlichen Stelle eindeutig identifizieren.

Vance Ikezoye (CEO) von Audible Magic sieht die Software als eine Revolutionäre Entwicklung mit dem man den Geist wieder in die Flasche zwingen kann. Dabei meint er mehr den Krieg gegen den Verweigerer Google (YouTube), die bekundet haben das sie bereits an eigenen Filtertechnologien arbeiten, wo gegen MySpace sich breitwillig den Einsatz der neuen Superwaffe einwilligt. (YouTube wurde gedrängt 100.000 Files zu entfernen die diverse Rechte verletzen, unter anderem auch aufgenommene TV Sendungen und Fun Clips)

Die Wahrheit ist dabei, das der einzige Erfolg der Filmindustrie, in der Reduktion der Preise und die Erhöhung der Qualität liegen. Vorausgesetzt das Sie sich nicht mit Technik, gegen Technik währen. Denn das ist eine unendliche Geschichte.

Sie holen sich das Geld wo es geht, den es bedeutet nicht das wenn YouTube und diverse Anbieter schließen würden deren Kunden in den nächsten Laden Pilgern und eine Blue-Ray Disc mit einer DVD Qualität kaufen würden. Nein YouTube macht gute Werbeeinahmen von denen sie selbst was abhaben möchten. Und da beginnt das Problem!

Wenn ein Benutzer ein Video Clip mit Szenen aus einem Warner Brother Film postet und mit einem Musikstück vom Hause Sony untermalt, schlagen die von den Betreibern eingesetzte Filter bei den Erkannten Audiofile Alarm. So kann Sony Regressansprüche an die Werbeinnahmen von YouTube stellen, aber Warner Brothers geht leer aus.

Das die Entwicklung einer technisch komplizierten Video-Mustererkennungssoftware auszahlt? Alleine die notwendige Information zur Erkennung der vielen Titel, ist enorm an Größe.

Ich denke wenn alle Kunden die ohne Filesharing ein Film kaufen würden, das tun, würde nie im Leben soviel bringen wie Ihre aktuelle Strategie.

Quelle: New York Times


PS: Ein guter Freund von mir wollte für sich die ur alten Serien von Mc Gyver mit (Richard Dean Anderson) auf DVD kaufen, und hat sich direkt an die Filmindustrie gewandt.

Ergebnis: Aus rechtlichen gründen ist es im Deutschen Raum nicht erhältlich
Fazit: Wieder ein Raubkopierer mehr für die Filmindustrie

Und seit dem ich meine CDs am PC nicht mehr abspielen kann, höre auch nur noch Internet-Radio, da habe ich entdeckt dass es sogar Sender (www.di.fm) gibt, die kein CD übertreffen könnte.

(fs)

(Alles lesen)
            Dieser Eintrag wurde  13339 mal angeschaut und hat  0 Kommentare.

Login
Benutzername:

Passwort:

 Automatisch einloggen



Ich habe mein Passwort vergessen!

Hast Du noch keinen Account?
Registriere Dich KOSTENLOS!


Wer ist online?

Insgesamt sind 15 Benutzer online: Kein registrierter, kein versteckter und 15 Gäste.

Registrierte Benutzer: Keine

[ Gesamte Liste anzeigen ]


Der Rekord liegt bei 292 Benutzern am 15/9/2019.


Geburtstag
Heute hat niemand Geburtstag.

Keine Geburtstage in den nächsten 7 Tagen.
 

Statistik/Termine
Heute haben 452 Benutzer diese Seite besucht :: Kein registrierter, kein versteckter und 452 Gäste.

Registrierte Benutzer: Keine

Keine anstehenden Termine

Besucherzähler
Unser Board hatte 19168813 Besucher seit Beginn.

Wer Chattet?

Zur Zeit 0 Benutzer im Chat

[ Bitte einloggen zum Chatten! ]



Umfrage
Rundfunk über PC?

 Ich nutze NUR REGIONALE Rundfunkdienste über PC/Laptop [0]
 Ich nutze NUR INTERNATIONALE Rundfunkdienste über PC/Laptop [1]
 Ich nutze REGIONALE UND INTERANATIONALE Rundfunkdienste über PC/Laptop [0]
 Ich habe KEINE VERWENDUNG für TV oder Radio über PC/Laptop [0]

Bitte einloggen um abzustimmen!


Q Links
AmigaLink.de
CBACK.DE
Madman-Maniac
MySQLDumper
OXPUS
Go Speed Slow Stop


Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group - Hosting & Design by Dyntron?
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Creative Commons License


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



32217 Angriffe abgewehrt

[ Page generation time: 0.4062s (PHP: 89% - SQL: 11%) | SQL queries: 39 | GZIP enabled | Debug on ]