IT-Werkmeister, (IKT), Fachinformatiker, EDV Techniker, Werkmeister Forum Foren-Übersicht
Virenscanner  •  Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

Die Werkmeister suche über Google
IT-Werkmeister Suche für Manuscripte und Diplomarbeiten
...and all other Google Tools can you find here
Werkmeister wehren sich AKTIV gegen unerwünschte Mails! (Siehe mehr unter SPAM im Forum)
We have join,we have fun, we have Cisco and a SUN...
If you can read this, thank your sysadmin!
 Meisterprüfung für EDV-Techniker

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
colarum
Newcomer
Newcomer




Alter: 33
Anmeldungsdatum: 11.09.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Upper Austria


austria.gif

BeitragVerfasst am: 11/9/2006    Meisterprüfung für EDV-Techniker Antworten mit ZitatNach oben

hallo @all!

wie ihr seht bin ich neu hier und habe gleich einige fragen:

1. was ist der unterschied zwischen werkmeister und meisterprüfung?
2. gibt es in oberösterreich die möglichkeit eine meisterprüfung für edv-tehniker abzulegen??

danke für eure antworten
mfg
thomas

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Ferenc
Site Admin
Site Admin




Alter: 49
Anmeldungsdatum: 09.05.2003
Beiträge: 907
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 12/9/2006    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

1. Für beide Berufsbezeichnungen ist die Prüfung nach Modularen System (5 Module) vorgesehen, siehe Link.
2. Der Kammer für Arbeiter und Angestellte in Oberösterreich kann darüber aktuelle Informationen bieten. Werkmeisterkurse werden von AK an öffentlichrechtlichen Schulen für Berufstätige angeboten.

Auch die WIFI hat Werkmeisterkurse. Ob es im IT-Bereich auch etwas gibt, kann d. WIFI beantworten:

WIFI Oberösterreich GmbH
Helmut Sturm
Wiener Straße 150, 4021 Linz
Tel.: 05 7000 - 7380
Fax: 05 7000 - 7389
e-mail: helmut.sturm(at)wifi-ooe.at

Links: wko.at


Hoffe damit geholfen zu haben...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
colarum
Newcomer
Newcomer




Alter: 33
Anmeldungsdatum: 11.09.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Upper Austria


austria.gif

BeitragVerfasst am: 12/9/2006    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hallo.
danke für die schnelle und hilfreiche antwort
werd mir das mal ansehen.

aber eines ist noch offen: was ist der unterschied zwischen werkmeister und meisterprüfung oder ist es gar keiner Question

mfg
thomas

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Ferenc
Site Admin
Site Admin




Alter: 49
Anmeldungsdatum: 09.05.2003
Beiträge: 907
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 12/9/2006    Werkmeister vs. Meister Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Thomas!

Zwei unterschiede gibt es:

Selbstständigkeit:
Der "Staatlich geprüfter Werkmeister" ist eine 2 Jährige (eher theoretische) schulische Ausbildung. Mit der Zusatzprüfung "Unternehmensführung" ist man berechtigt mit mind. 2 Jahre Praxis die Gewerbeberechtigung als Selbständiger Gewerbetreibender zu erhalten oder als Gewerberechtlicher Geschäftsführer in einem Unternehmen zu fungieren. Bei der Gewerblichen "Meisterprüfung" das nach (eher einer praktischen) Lehre erfolgt, entfallen sowohl die 2 Jahre Praxis, als auch eine Zusatzprüfung. Somit ist die Ausübung eines Gewerbes sofort nach Abschluss möglich.

Weiterbildung:
Der "Staatlich geprüfter Werkmeister" ist nach einer Berufsreifeprüfung berechtig Zugang zu den Universitäten, Hochschulen zu erhalten. Fachhochschulen, Akademien sowie Kollegs stehen auch ohne Berufsreifeprüfung offen. Der Gewerbliche "Meister" ersetzt die Fachbereichsprüfung der Berufsreifeprüfung. Somit sind nur noch die Teilprüfungen Deutsch, Mathematik und eine lebende Fremdsprache für ein Studienplatz notwendig.


Jeder dieser Zusatzprüfungen können Werkmeister Berufsbegleitend durchführen. Womit eigentlich kein besonderer Nachrang oder Erschwernis gegenüber Meister darstellt. Hin zu kommt das zB. Informationstechnologie und Consulting ein freies Gewerbe ist. Somit ist ein Unternehmerprüfung nicht zwingend notwendig, aber durchaus empfehlenswert.

Siehe Anerkennung der modularen Meisterprüfungen auf die Berufsreifeprüfung

Die Angeben sind nach der Rechtslage November 2005/2006 bzw. unter dem Veröffentlichungsdatum aktuell. Irrtümer vorbehalten.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group - Hosting & Design by Dyntron®
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Creative Commons License


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

kaspersky.com


18617 Angriffe abgewehrt

[ Page generation time: 0.3125s (PHP: 97% - SQL: 3%) | SQL queries: 93 | GZIP enabled | Debug on ]